Frage des WIR-Magazin zum Klimaschutz im Kreis GG

Frage: Was wollen und können Sie und ihre Partei mit Blick auf den Klimawandel konkret im Kreis Groß-Gerau dafür tun, dass künftige Generationen sicher und gesund leben können? *

Achim Weidner #Klimaistblau #Klimakultur

Der Klimawandel als globale Herausforderung wird nicht im Kreis Groß-Gerau gestoppt, bloß symbolische Handlungen beruhigen das Gemüt, sind aber letztlich nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Die relevanten Sektoren, für die neue gesetzlich Stellschrauben justiert und eingestellt werden müssen sind: der Stromsektor, die stoffliche Nutzung in der chemischen Industrie, die Stahl- und Zementherstellung, die Mobilität (Batterie und Brennstoffzelle und vernetzte Systeme) und der Wärm- und Energiesektor.

Daraus abgeleitet ergibt sich als Anforderungsprofil an den Wahlkreiskandidaten, dass er sich an klugen und abgestimmten Gesetzgebungsverfahren, zwischen Brüssel und Berlin beteiligt, die Recht, Technologie und einen ausgleichenden Sozialvertrag zum Ziel haben.

Der Beitrag wird in der Ausgabe „Wir-Magazin im Gerauer Land“ 309 am 18. September erscheinen – www.wir-in-gg.de.

*Die Frage des WIR-Magazin sollte in drei Sätzen beantwortet werden.