Amazon wird Hesse, zumindest bei Rechenzentren

„Hesse ist, wer Hesse sein will“, so der ehemalige hessische Ministerpräsident Georg-August Zinn bei der Eröffnung des Hessentages 1961. Das gilt auch für Investoren im Bundesland, herzlich willkommen. Jetzt investiert Amazon 8,8 Milliarden Euro bis 2026 in die Rechenzentren-Infrastruktur im Rhein-Main-Gebiet. Die Hessische Landesregierung begrüßt diese Entscheidung, da sie Hessen als führenden Digital- und Innovationsstandort weiter stärkt. So äußerten sich heute Ministerpräsident Boris Rhein und Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus zur Investitionsentscheidung.

Amazon wird Hesse, zumindest bei Rechenzentren
Amazon wird Hesse, zumindest bei Rechenzentren

Beide betonten die Bedeutung dieser Investitionen für die regionale Wirtschaft und die Position Hessens als global bedeutenden Standort für Rechenzentren. Sinemus hebt zudem die Rolle von Künstlicher Intelligenz (KI) als wichtigen Wettbewerbsfaktor hervor und verweist auf die KI-Agenda „KI Made in Hessen“. Keine schlechte Sache.

https://digitales.hessen.de/presse/amazon-investiert-bis-2026-knapp-9-milliarden-euro-in-die-rechenzentren-infrastruktur-in-hessen

#digitalgipfel, #digitalgipfel2024 #digitalgipfelfrankfurt #digitalisierung #frankfurt #ihkfrankfurt #rechenzentren #rüsselsheim #prompterledigt #Digitalwirtschaft #DigitalesHessen #Hessen #LandHessen #Investition #Amazon #Rechenzentrum #Digitalisierung #AI #Wirtschaft


Social Media: Facebook | Instagram | LinkedIn | WhatsApp | X (Twitter) | Bei Fragen gerne jederzeit per E-Mail an post@achim-weidner.de

Achim Weidner ist ein zertifizierter Social Media Manager (IHK) und Absolvent des Zertifizierungsprogramms (Certificate of Advanced Studies) „Rechtliche Aspekte der IT- und Internet-Compliance“ an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Dieses Programm ist angesiedelt in der Fakultät für Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften und deckt folgende Bereiche ab: Datenschutz, Datensicherheit, Internetrecht sowie Computer- und Internetstrafrecht, ergänzt durch den Aspekt der technischen Datensicherheit.

Horizonterweiterung bei openHPI: Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen in der Praxis +++ Digitale Privatsphäre: Wie schütze ich meine persönlichen Daten im Netz? +++ Blick hinter den Hype: Aktuelle Entwicklungen rund um KI, Blockchain und IoT +++ ChatGPT: Was bedeutet generative KI für unsere Gesellschaft? +++ KI und Datenqualität – Perspektiven aus Data Science, Ethik, Normung und Recht +++ Blockchain: Hype oder Innovation? +++ Blockchain – Sicherheit auch ohne Trust Center +++ Datensicherheit im Netz – Einführung in die Informationssicherheit