Google Bard: Neuigkeiten von Google!

🚀🔔 Google hat heute eine spannende Betaversion namens Google Bard vorgestellt! 🎉 Damit reagiert Google auf OpenAIs ChatGPT und prĂ€sentiert uns eine neue generative KI. đŸ€– In dem beigefĂŒgten Video könnt ihr meine ersten Erfahrungen in dieser faszinierenden Umgebung sehen. 😼

Mit der EinfĂŒhrung von #ChatGPT wird das herkömmliche Suchmodell herausgefordert und neue Möglichkeiten eröffnen sich. Interessanterweise hat Microsoft bereits ChatGPT in ihre Suchmaschine Bing integriert. đŸ’Ș

Beim Start von Google Bard gibt es jedoch ein paar Dinge zu beachten:
1ïžâƒŁ Manchmal liefert Bard möglicherweise nicht immer korrekte Antworten. Keine Sorge, ihr könnt die „Mit Google suchen“ SchaltflĂ€che verwenden, um Bard’s Antworten zu ĂŒberprĂŒfen.

2ïžâƒŁ Es besteht die Möglichkeit, dass Bard gelegentlich falsche oder unangemessene Antworten gibt. FĂŒr solche FĂ€lle empfehlen wir euch, ebenfalls die „Mit Google suchen“ Funktion zu nutzen, um sicherzugehen.

3ïžâƒŁ Bard wird durch euer Feedback immer besser! Bitte bewertet die Antworten und meldet uns alles, was möglicherweise anstĂ¶ĂŸig oder unsicher ist. Eure Meinung zĂ€hlt!

4ïžâƒŁ Um ĂŒber die neuesten Verbesserungen von Bard auf dem Laufenden zu bleiben, könnt ihr die E-Mail-Benachrichtigungen aktivieren. Keine Sorge, eure persönlichen Daten werden gemĂ€ĂŸ der DatenschutzerklĂ€rung von Google behandelt. 😉


Achim Weidner ist ein zertifizierter Social Media Manager (IHK) und Absolvent des Zertifizierungsprogramms „Rechtliche Aspekte der IT- und Internet-Compliance“ an der Carl von Ossietzky UniversitĂ€t Oldenburg.

Dieses Programm ist angesiedelt in der FakultĂ€t fĂŒr Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften und deckt folgende Bereiche ab: Datenschutz, Datensicherheit, Internetrecht sowie Computer- und Internetstrafrecht, ergĂ€nzt durch den Aspekt der technischen Datensicherheit.