Generative KI ist das neueste Kapitel in der Weltgeschichte

Generative KI ist das neueste Kapitel in der Welt der künstlichen Intelligenz, die bereits jetzt allgegenwärtig ist – sei es als Übersetzungsfunktion auf unseren Smartphones oder als Sprachassistenten in unseren Wohnzimmern. Im Gegensatz zu bisherigen KI-Anwendungen ermöglicht generative KI jedoch eine aktive Nutzung durch menschliche Sprache – und das ganz ohne eine einzige Zeile Code schreiben zu müssen.

Doch generative KI ist kein Automat mit fertigen Lösungen. Vielmehr sind die Lösungen das Ergebnis der Gesprächsführung zwischen Mensch und Maschine. Wie beim Schachspiel hat der Nutzer immer den ersten Zug und es kommt auf seine persönliche Dialogfähigkeit an. Denn nur wenn er in der Lage ist, seine Gedanken und Ideen in Worte zu fassen, kann sich das „Weltwissen“ der KI mit seinem „Domainwissen“ verbinden und zu einem erfolgreichen Ergebnis führen. Hier gilt der Satz ‚Soviel Worte, soviel Welt.‘

Neben einem grundlegenden theoretischen Verständnis ist daher auch die Dialog- und Sprachfähigkeit des Nutzers von entscheidender Bedeutung. Denn KI lernt und entwickelt sich mit jedem menschlichen Dialog und Text weiter – niemals jedoch wird sie dasselbe Ergebnis ausgeben. Eine spannende Herausforderung für alle, die bereit sind, sich auf das Abenteuer generative KI einzulassen.


Social Media: Facebook | Instagram | LinkedIn | X (Twitter) | Bei Fragen gerne jederzeit per E-Mail an post@achim-weidner.de

Achim Weidner ist ein zertifizierter Social Media Manager (IHK) und Absolvent des Zertifizierungsprogramms (Certificate of Advanced Studies) „Rechtliche Aspekte der IT- und Internet-Compliance“ an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Dieses Programm ist angesiedelt in der Fakultät für Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften und deckt folgende Bereiche ab: Datenschutz, Datensicherheit, Internetrecht sowie Computer- und Internetstrafrecht, ergänzt durch den Aspekt der technischen Datensicherheit.

Horizonterweiterung bei openHPI: Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen in der Praxis +++ Digitale Privatsphäre: Wie schütze ich meine persönlichen Daten im Netz? +++ Blick hinter den Hype: Aktuelle Entwicklungen rund um KI, Blockchain und IoT +++ ChatGPT: Was bedeutet generative KI für unsere Gesellschaft? +++ KI und Datenqualität – Perspektiven aus Data Science, Ethik, Normung und Recht +++ Blockchain: Hype oder Innovation? +++ Blockchain – Sicherheit auch ohne Trust Center +++ Datensicherheit im Netz – Einführung in die Informationssicherheit